Webseiten auf mobile Seiten umstellen

Ab dem 21.04.2015 werden Webseiten - die keine mobile Version haben - in den Suchergebnissen bei Google ein schlechteres Ranking erhalten. In der heutigen Zeit surfen immer mehr Nutzer im Internet mit ihren Smartphones oder mit dem Tablet - also mobil. Insbesondere Google ist der Auffassung, dass Webseiten, die nicht die Möglichkeit einer mobilen Version bieten nicht mehr zeitgemäß sind und diese werden entsprechend schlechter gewertet. Damit fließt in den Algorithmus auch dieses technische Merkmal beim Aufbau einer Webseite in das Ranking mit ein.

Wer seine Seite mit einem CMS (Content-Management-System) erstellt hat, der kann jetzt bei den "Themes" (Designs) nachschauen ob es ein "Responsive Template" gibt. Dieses bietet die Möglichkeit gleich mehrere "Ansichten" zu bieten, sei es mit dem normalen Computer oder dem Smartphone als auch mit dem Tablet.

Ob die eigene Internetseite für Mobilgeräte geeignet ist kann man herausfinden durch ein "Tool" bei den Webmaster-Tools von Google, das frei verfügbar ist und sich "mobil friendly" nennt.

Beispiel für diese Internetseite: https://www.google.com/webmasters/tools/mobile-friendly/?url=http%3A%2F%...

Diese Seite bietet auch Tipps, wie man seine Internetseite umgestalten sollte. So steht bei "meiner Seite", dass der Text zu klein oder schwer lesbar ist, dass die Links zu nahe beieinander liegen, dass kein mobiler Darstellungsbereich angelegt ist und dass der Inhalt insgesamt breiter ist als der Bildschirm. In meinem Fall ist die Internetseite "Nicht für Mobilgeräte optimiert", das heißt hier müssen Änderungen vorgenommen werden.

Ich werde mich also die nächsten Tage an die Arbeit machen um diese Internetseite "benutzerfreundilcher" für "mobile Geräte" zu gestalten.

Bild: